Zurück zum Content

Wenn du eine geliebte Seele loslassen musst (Über Trauer)


Diese Seele berührt dich zutiefst.

Sie schwingt mit dir auf eine einzigartige Weise, wie du es zum ersten Mal erlebst im Leben. Du fühlst dich zutiefst verstanden, geborgen und getragen. Euer Sein berührt sich in der Tiefe des Ozeans. Und dann geht dieser Mensch, dessen Seele dich so berührt hat.

Trauer erfüllt dein ganzes Sein.

Du hast es nicht entschieden, die Welt hat es für dich entschieden. Ein Familienmitglied geht viel zu früh. Eine Freundin stirbt, die von einer Krankheit aus dem Leben gedrängt wird. Dein Geliebter wird von dir getrennt. Das Baby in deinem Bauch ist nicht zum Leben geboren.

Etwas in dir zerreißt, zerbricht, schreit laut auf vor Schmerz und Einsamkeit.

Unwiderrufliche Trennung. Unwiderrufliches Nicht-Wieder-Sehen. Unwiderrufliches Nie-Wieder-Zusammen-Sein-Werden. Dein Innenleben sieht aus wie ein zerbrochener Scherbenhaufen mit Riesen-Ameisen.

Jetzt kannst du nur versuchen weiterzuleben.

Du darfst weinen, soviel du willst. Ein Tränenmeer. Vergiss nicht zu atmen, mitten in den Schmerz und die Tränen hinein.  Jetzt ist nicht die Zeit, schnelle Lösungen zu finden.

Jetzt ist die Zeit des Abschiedes.

Verabschieden bedeutet anzuerkennen, dass die geliebte Seele nicht mehr bei dir ist und nie wieder sein wird. Verabschieden heißt, mutig in die hässliche, schwarze Fratze der Trauer zu sehen. Verabschieden bedeutet die Leere wahrzunehmen, die der geliebte Mensch in deinem Leben hinterlässt.

Als ich sieben Jahre alt war, ist mein Opa gestorben.

Ich wurde bereits früh zum ersten Mal mit dem Tod konfrontiert. Mein geliebter Opa ist viel zu plötzlich mit 59 Jahren gestorben. Seitdem setze ich mich mit dem Tod auseinander, um das Unfassbare zu fassen. Die Trauer kommt und geht in Wellen. Bei jedem endgültigen Abschied kommt sie wieder hoch.

Aus heutiger Sicht weiß ich: Wir waren Seelenverwandte. Er war wie ich eine hochsensible Künstlerseele. Diesen Brief habe ich vor Kurzem an ihn geschrieben, aus der Tiefe meiner Trauer hinaus, mit den Worten einer Erwachsenen für die Gefühle des traurigen Kindes in mir:

„Wieso hast du mich alleine gelassen hier? Ich bin so verdammt einsam, seitdem du gegangen bist.
Ich vermisse dich jeden einzigen Tag, seitdem du gegangen bist.

Wieso bist du so früh gegangen?
Wieso hast du so früh aufgegeben?
Wieso hast du mich alleine hier gelassen?
Wieso hast du mich nicht mitgenommen?
Ich vermisse dich jeden einzigen Tag, seitdem du gegangen bist.
Ich vermisse dich jeden verdammten Tag, seitdem du gegangen bist.“

Ich weiß, es ist noch viel zu früh davon zu sprechen.

Aber vertraue mir: Wenn du durch die Mauern der Tränen und des Schmerzes hindurch gegangen bist, wirst du irgendwann diese wunderbare Seelenverbindung als Geschenk wahrnehmen können.

Denn du hast es gefühlt: Du hast eine echte, tiefe, wahre Verbindung gespürt. Dann kannst du irgendwann in einem Monat, einem Jahr oder mehreren Jahrzehnten diese Verbindung feiern:
als eine Begegnung mit einem Seelenverwandten.

Aber bis dahin hast du noch Zeit.

Bis dahin tut es weh bis in deine Eingeweide, bis ins Herz, bis in die Seele hinein. Und das darf es.

Die Trauer und die Leere werden dich noch eine Zeit lang begleiten.

Ich wünsche dir dafür unendliche Kraft und Geduld.

Alles Liebe, Eva
Evabeatricefoerster

Aus der Blogger-Community

Dieser Artikel ist Teil der

BLOGPARADE

„ALLE REDEN ÜBER TRAUER“

Silke Szymura
www.in-lauter-trauer.de

Weitersagen!

Kennst du das auch? Musstest du auch schon mal eine geliebte Seele loslassen, obwohl du nicht wolltest?

Schreibe einen Kommentar kommentieren

oder Eva persönlich eine Nachricht Kontaktformular

Sag es weiter mailto
Ich weiß, es ist noch viel zu früh davon zu sprechen. Aber vertraue mir: Wenn du durch die Mauern der Tränen und des Schmerzes hindurch gegangen bist, wirst du irgendwann diese wunderbare Seelenverbindung als Geschenk wahrnehmen können.

und klicke auf das Bild, um es zu sichern und auf Instagram zu teilen.

geliebte Seele loslassen
Auf Facebook teilen tweet Pin es

Hol dir dein Geschenk ab!

Lade dir jetzt Eva's kostenlose Tiefenentspannung "Deine Ruhe-Oase im Alltag!" herunter und verwöhne dich mit einer wohltuenden Auszeit! Gönn dir diese Pause! Du wirst dich danach lebendiger und voller Energie fühlen!

Dazu bekommst du kostenlos den Löwen-Mama-Newsletter mit wertvollen Tipps für Löwen-Mamas. Du kannst dich natürlich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen, doch lass dir die hilfreichen Inspirationen nicht so einfach entgehen 😉 !

Als Newsletter-Abonnentin wirst du sofort benachrichtigt, wenn das kostenlose Ebook "Löwen-Mama statt Burnout-Mutti" fertig ist!

Hier kannst du diesen Beitrag mit Facebook kommentieren.

Kommentare